Telfer-Spendier-Projekt by Harry Triendl

Telfer Spendierprojekt by Harry Triendl, Gutscheingrafik kann abweichen ist ein Symbolbild
Vorab Informationsseite zum Konzept für das

Wie gut tut einem die Aussage „Heute spendier ich was!“ ?
Ich nehme mal an – jedem tut das gut.

Die Idee ist ja nichts neues – siehe Wikipedia …. wobei doch einiges NEU an diesem Konzept ist. Einerseits ist es ein Ortsprojekt (Projektträger ist die Marktgemeinde Telfs) wodurch sich jeder Gewerbetreibende als Partnerbetrieb anschließen kann – weiters ist es nicht nur im Lokal oder zwischen einem Café und einem Sozialverein geregelt, sondern mit mehreren sozialen Partnern im Verbund. In Folge ist auch eine Online-Lösung ist andenkbar.

Das Motto: Tu jemand aus deinem Ort was Gutes. Spendiere einem Unbekannten, dem es nicht so gut geht einfach mal einen Kaffee, einen Kuchen, ein Essen, einen Badevormittag, eine Runde Minigolf ….

Das Projektziel ist, dass man damit Personen den gesellschaftlichen Anschluss ermöglicht – sprich den Kontakt zu anderen Personen und damit gegen die Vereinsamung der Menschen wirkt.

Es gibt 2 Spendiervarianten:

Variante 1: Ihre Geldspende wird in Form von Gutscheinen in den Spendenboxen gesammelt. Einmal pro Monat werden diese abgeholt und an bedürftige Mitmenschen bzw. welche mit geringem Einkommen verteilt. Das Abholen und Verteilen der Gutscheine an die sozialen Partner wie Sozialsprengel, Vinzenz Gemeinschaft, Daheim in Telfs übernimmt der Sozialsprengel Telfs.

Variante 2: Man kann die Gutscheine auch selbst direkt ausgeben z.b. an Kinder, Freunde, Mitarbeiter, Bettler …. wo man sich sicher ist, dass derjenige den Gutschein nur für die Konsumation dessen, was am Gutschein steht, verwenden kann.

In Folge zeichnet sich ein Telfer Spendierpartner durch den an der Eingangstür angebrachten Aufkleber „Telfer Spendierpartner“ aus. Dort findet man dann auch die Spendenbox und Informationsflyer zum Projekt. Man spendiert dann eben Vor-Ort und hat die Sicherheit, dass es an die richtige Stelle gelangt.

Aktuell ist das Projekt noch in der Vorbereitungsphase und liegt beim Gemeinderat Telfs zur Umsetzung.

Bisher haben sich jedoch bereits einige Partner gemeldet die Mitmachen wollen und es werden ganz sicher einige mehr werden, wenn das Konzept in die Tat umgesetzt wird.
Voraussichtlich kann mit der Umsetzung im Herbst 2017 gerechnet werden.



Unverbindliche Anmeldung für Spendier-Partnerbetriebe

Diverses Infomaterial
Ausbaufähig ?
kunst4life - ALL RIGHTS RESERVED